Buchdeckel In Mobutus Diensten

Startseite

Berichte aus Afrika
Muzungu
Schwarzes Land in weißem Schatten
In Mobutus Diensten

Geschichten und Romane
Afrikanische Geschichten von gestern
Krippenfiguren und Masken
Der Engel von Barranquilla
Venussymbol
Geschichten zur Nachttischlampe
Der rote Baum
Die Schachtel des Missionars

Weihnachten
Alte und neue Weihnachtsgeschichten

Biographisches
Stephan

Impressum
Disclaimer

Stand: 08.12.2018

In Mobutus Diensten



Im Jahre 1969 fiel dem Verfasser die Leitung des Instituts im kongolesischen, damals zairischen Kivuhochland zu, in dem er schon neun Jahre Vögel beobachtet hatte. Er versuchte, möglichst schnell das durch wiederholte Unruhen geleerte Institut - lediglich eine Medizinergruppe der Universität Brüssel funktionierte voll - wieder zu beleben. Dieses Buch ist eine Art Rechenschaftsbericht. Vorgegeben waren vom Präsidialamt der Republik Zaire (zuvor und später wieder Kongo genannt) Beiträge ézum wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt des Landes'. Geschildert wird der Aufbau eines internationalen Teams von Geo- und Biowissenschaftlern und Ethnologen, in das auch Absolventen einheimischer Hochschulen Aufnahme fanden. Das funktionierende Institut wurde nach einem Jahr von einem Mitglied der herrschenden Clique übernommen. Der Verfasser verließ das Land.


Eine Leseprobe finden Sie hier.


Logo des IRSAC

In Mobutus Diensten
von Peter Kunkel
Verlag epubli, Berlin
2010
346 Seiten
ISBN 978-3-86931-612-3
Erhältlich im Buchhandel als gedruckte Ausgabe und im epubli eBook-Shop als eBook.
(www.epubli.de/shop)